Teckelgruppe Leipzig - Verein für Dackel & kleine Hunde
* Welpengruppe * Hundeausbildung * Vereinsleben * Züchter * Jagdgebrauch *

Datenschutz Impressum Dachverbände / DTK
Start Verein Hundeausbildung Veranstaltungen Jagdgebrauch Züchter Anfahrt Mitgliederbereich Download Kontakt

Der Teckel ist der kleinste Jagdhund in Deutschland. Er wurde aus niederläufigen Bracken für die Bauarbeit auf Raubwild gezüchtet und ist schon seit dem frühen Mittelalter unter den verschiedensten Namen ( z.B. Kriecher) bekannt. Heute spricht man alllgemein vom Dackel , Teckel oder Dachshund. Bis Ende des 19. Jh. gab es noch 12 verschiedene Arten des Teckels, heute haben wir 3 Rassen , den Kurzhaar, - Langhaar, - Rauhhaarteckel in je 3 Größen - Kaninchen,- Zwerg,- und Normalteckel. Der Ursprungstyp aller Dackelvarianten ist der Kurzhaarteckel. Im Allgemeinen wird angenommen, der Dackel hätte einen langen Körperbau - dies ist nicht richtig. Sein Erscheinungsbild verdankt der Dackel den verkürzten Oberschenkelknochen, verursacht durch eine genetische Besonderheit, welche auch bei anderen Tierarten ( z.B. Zwerghühner) zu finden ist und als Rassemerkmal gilt.
Der Dackel ist ein hervorragender Jagdhund. Seine Arbeit unter der Erde erforderten Mut und selbständiges Handeln - Charaktereigenschaften , auf Grund derer er sehr beliebt ist, die jedoch bei der Ausbildung auch Geduld und liebevolle Konsequenz erfordert .
In den letzten Jahren hat sich der Dackel zu einem Allrounder entwickelt, er zeigt sich auch bei der Stöber- und Fährtenarbeit als zuverlässiger Jagdhelfer mit unermüdlichem Arbeitswillen. Seine Charaktereigenschaften machen den Dackel auch als Familien-und Begleithund sehr beliebt. Er ist ein sehr guter, aufmerksamer Beobachter, seiner Familie treu ergeben und ist in der Lage selbständig zu handeln. Durch genaue Beobachtung und schnelle Verknüpfung von Beobachtung, Ereignissen und Erfahrungen lernt der Teckel - im Gegensatz zur volkstümlichen Meinung,- sehr schnell. Es liegt am Menschen dies richtig zu lenken - mit Geduld. Liebe und Konsequenz. Ein Dackel benötigt Auslastung und vor allem Beschäftigung, ein Anspruch, der vor allem bei kleinen Hunden oft unterschätzt wird.
Unsere Ansprechpartner für Jagdgebrauch
& jagdliche Ausbildung
Jagdliche Ausbildung in der Teckelgruppe Leipzig

Die Ausbildung eines Jagdgebrauchshundes fällt in Sachsen unter die Jagdausübung, ein gültiger Jagdschein ist daher zwingend erforderlich. In der Teckelgruppe Leipzig findet die jagdliche Ausbildung individuell nach beabsichtigtem Einsatzbereich, im Einzeltraining oder in Kleinstgruppen statt. Vom Training in den Revieren, über die Prüfungsvorbereitung bis zur Gebrauchsprüfung, werden Sie von unseren Ausbildern für Jagdgebrauch begleitet.

Auf Grund des hohen Aufwandes ( Anzahl der gefahrenen Kilometer, benötigtes Ausbildungsmaterial z.B. Schweiß usw.) ist die jagdliche Ausbildung kostenpflichtig und richtet sich nach dem gewünschten Einsatzbereich und Trainingsort. Auskünfte dazu erhalten Sie bei unseren Ausbildern im Jagdgebrauch. Kontakt

Welpe Xella zeigte bereits im Alter von gerade einmal 16 Wo. ihre Jagdleidenschaft vor viel Publikum auf der Messe Jagd & Angeln 2017. Spielerisch auf einer Schleppfährte angelernt, zeigt sie Finderwillen und ist mächtig stolz am Stück - zur Belohnung wird mit Frauchen die Decke gebeutelt....
Erfolgreiche Ausbildung
Nachdem Vroni vom Dachsfelsen ihre jagdliche Ausbildung im Dezember letzten Jahres erfolgreich beendete, konnte sie nun im Februar erstmals im Jagdgebrauch ihre Leistungen zeigen. Vroni arbeitete erfolgreich am Fuchsbau und erhielt das Leistungszeichen BhF/N und wurde in der Registrierstelle als Bauhund eingetragen. Die Amos-Tochter hat das Erbe ihres Vaters angetreten und zeigt kontinuierlich Leistung , sie ist ihrem Hundeführer ein treuer und zuverlässiger Jagdhelfer.
Im übrigen.....auch unsere Jagdbegleiter wissen - wie jeder Dackel - ein nettes Plätzchen durchaus zu schätzen und nutzen dies zur täglichen Tiefenentspannung
......evtl. Schnarchgeräusche sind dabei von des Dackels Personal höflich zu ignorieren
© 2018 DTK Gr. Leipzig e.V.